BEHANDLUNGSMETHODEN

Klangtherapie/Musiktherapie

Klangmassagen,

Klangreisen / Klangmeditationen,

Phonophorese (Tonpunktur )

dienen zur:

Förderung der Körperwahrnehmung,

Persönlichkeitsentwicklung,

Förderung der Entspannungs-,Erlebnis- und Genussfähigkeit,

Positive Verhaltensänderung,

Abbau von Hemmungen und Angstzuständen,

nonverbale Konfliktbearbeitung und Kommunikationstraining,

Traumaauflösung

Tiefenentspannung

Stressprävention

Bewegung, bzw. Förderung der Sensomotorik und Spaß mit Musik

Hospizarbeit / Trauerarbeit

 

Seminare/Unterricht/Workshops:

Didgeridoo,

Heilflöten,

Handpans

 

Länge und Häufigkeit der Klangbehandlung richtet sich nach Ihren Bedürfnissen.

Sie können Behandlungseinheiten: 30 ; 45 Minuten, 60, oder 90 Minuten buchen.

Ich behandle bei Ihnen zu Hause oder in einer Institution (z.B. Krankenhäuser, Seniorenheim, Reha-Klinik, Hospiz etc.).

Terminvereinbarung

Termine sind nach vorheriger Absprache möglich. Für eine Terminvereinbarung rufen Sie mich einfach an oder hinterlassen mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, ich rufe Sie dann umgehend zurück. Sie können aber auch den E-Mail-Kontakt nutzen.

Nach erfolgreicher Terminvereinbarung erfolgt ein ausführliches Erstgespräch (Anamnese), um Ihr momentanes körperliches, bzw. seelisches Befinden fest zu stellen. Wünsche und Bedürfnisse werden besprochen und eine Zielsetzung formuliert

Wichtiger Hinweis:

Ich arbeite außerhalb der Heilkunde nach §1 Abs.3 S.3 PsychThG. Mein Musiktherapeutisches Angebot ersetzt nicht den Weg zum Arzt oder Psychotherapeuten. Sollten Sie an einem psychischen Krankheitsbild leiden, darf ich Sie nur ergänzend zu Ihrer Therapie betreuen. 


PHONOPHORESE

Phonophorese, Gabeln, statt Nadeln !!!

Was ist das?

Es ist die Tonpunktur, hier werden Stimmgabeln in unterschiedlichen Stimmungen (Frequenzen), also Schwingungen auf Meridiane, Akupunkturpunkten, Chakren, Organe Knochen und Körperzonen angesetzt. Die Resonanz der Schwingungen harmonisiert und stärkt das Energiesystem und regt so die Selbstheilungskräfte an. Die im Körper spürbare Vibration des Stimmtones bewirkt - oft gleich nach dem Aufsetzen der Stimmgabel - ein angenehmes Wohlempfinden. Wird der Schaft der Stimmgabel auf das Brustbein gehalten, ist oft ein befreiendes Durchatmen die erste Reaktion. Heilkundige wenden die Stimmgabel-Tonpunktur alternativ zur Nadel-Akupunktur an; z.B. bei Kindern, oder bei Angst vor Nadelstichen. Zudem "finden" die sanften Vibrationen ihren Weg, auch wenn der Akupunkturpunkt nicht ganz genau getroffen wurde.  Es existieren ca. 30 unterschiedlich gestimmte Gabeln, die in den Bereichen der Meridianlehre (Akupunktur, Akupressur, Shiatsu), Chakren, Farbpunktur, Fußreflexzonenmassage und ähnlichen Disziplinen eingesetzt werden können. Ansonsten sind es die gleichen Anwendunggebiete und Wirkungsweisen, wie in der Klangmassage.

KLANG-SCHRÖPFEN

Eine Kombination aus Phonophorese und Schröpfen

TCM sieht als Basis den Menschen seit jeher in einer intensiven Wechselbeziehung zu der ihn umgebenden Natur. Alle Lebensvorgänge in Mensch und Natur betrachtet man als geordnetes Fliessen einer Lebensenergie, Qi genannt, die durch ein System an Kanälen in unseren Körpern fließt. So gelten die Meridiane als Transportbahnen der Lebenskräfte im menschlichen Körper. Ein System von zwölf Hauptmeridianen, die mit den inneren Organen in Verbindung stehen. Erkrankt der Mensch an Körper oder Seele, ist der Fluss der Meridiane gestört. Energie staut sich an und bildet Blockaden. Durch die Punktur bestimmter Meridianpunkte, die mit einer Stimmgabel oder Schröpfglas (trocken schröpfen) aktiviert werden, entlang der Meridianbahnen können Blockaden aufgelöst werden. So kann die Lebensenergie wieder ungehindert durch den Körper fließen und ein angenehmes Wohlempfinden entsteht.  Schröpfen läuft nach dem Prinzip der Kybernetik (Regulation) ab: "Gestaltbewegungen;bio-elektrochemische Prozesse ;physikalische Prozesse; seelische Prozesse, geistige Kräfte", Hiroshi Motayama, womit wir nun auch die Parrallele zum schamanischen Prinzp der Musiktherapie ziehen können: Körper-Geist-Seele in Ein-Klang zu bringen. Dadurch ergänzen sich die Schröpfmethode und Phonophorese, die in die Tiefe der Psyche eindringt, indem durch die Frequenzen der div. Stimmgabeln den Resonanzen der körpereigenen Schwingung, dem Spiegel der Seele die 100% Beachtung geschenkt wird und nicht nur die Triggerpunkte, sondern auch die Chaken in Fluß gebracht werden und Chi fließen kann. Schröpfen dient der allgemeinen Entkrampfung, regt den Stoffwechsel an, fördert die Durchblutung, regelt das Säure-Basis-Verhältnis und Gewebedruck.

Trockenschröpfen wird bei chronischen und erschöpfenden Zuständen angewendet, z.B.:

Durchblutungsstörungen

Mangel an Blutzufuhr

schmerzhafte Störungen an Gliedmaßen

Gelenkveränderungen

Osteoporose

Arthrosen

Magenleiden

Darmleiden

Harn - und Nierenleiden

Unterbauch, Knie, Bein - Beschwerden....

Buchtip hierzu: Die kosmische Oktave von Couto, Die heilende Kraft der Planetenschwingungen von T. Kühne und I. Schubert

KLANGMASSAGEN

Klangmassage, bzw. Klangtherapie mit div. Instrumenten: Klangschalen, Caisa, Monochord. Gong, Didgeridoo:

 

Bei der Klangtherapie wirken die leichte Vibration, sprich Schwingungen und die harmonischen Klänge zusammen. Sanft fließen die Klänge in konzentrischen Wellen in den Körper ein. Wohlgefühl, Geborgenheit und tiefe Entspanntheit entstehen. Dies ist die Grundlage, um die heilende Wirkung zu stärken. Im Loslassen und Geschehenlassen entstehen Neuordnung und Harmonie.

Auf Grund der von Klängen entstandenen Schwingung, lösen sich spielerisch Verspannungen und Blockaden; da diese kontinuierlich Ton für Ton, Stück für Stück voran durch unseren Körper fließen.

Bei der Klangtherapie entsteht die Sicherheit, dass sich die Probleme mit jeder Behandlung mehr und mehr verflüchtigen. Dieses Vertrauen ist für eine schnelle und sichere Besserung von grundlegender Bedeutung.

In der Entspannung, im sog. Alpha-Zustand, wird das neue entspannte Körpergefühl vom Unterbewusstsein aufgenommen und dort als neues, positives Gefühl verankert. Dadurch wird sich der Patient anders erfahren: "Mein Körper ist im Einklang - ich habe Vertrauen in mich - ich bin voller Zuversicht'.

Dies ist von da an die neue Richtung, in welche das Unterbewusstsein durch seine Selbstheilungskräfte aufgrund des Lösens von Blockaden arbeitet.

Mein Tam Tam Gong, lasse Deine Seele baumeln und trete in Resonanz mit Deinen Schatten, er heilt Dich mit Eigenschwingung lasse Dich überraschen.


SCHAMANISCHE RITUALE & HEILUNG

Schamane stammt ursprünglich von den sibirischen Stämmen der Tungusen und heißt wissen. Ein Schamane hat die Fähigkeit eine bestimmte Form spiritueller Kraft zu besitzen. Schamanen sind: Visionäre, Heiler, die in einem Trancezustand arbeiteten, durch diverse Techniken, in meinem Fall durch Klang.

Schamanismus ist keine einheitliche Religion, sondern eine kulturübergreifende Form religiöser Wahrnehmung und Praxis. Es gibt etliche Parallelen schamanischer Ideen und Praktiken zwischen entfernten Gegenden wie der Arktis, dem Amazonas und Borneo. In den meisten Gebieten sind Schamanen männlichen Geschlechts, allerdings ist dies im Wandel begriffen. In China, besonders aber in Korea überwiegen weibliche Schamanen.

Schamanen nehmen das Universum ganz anders wahr als andere Menschen. Sie können zwischen materiellen und nichtstofflichen Welten wandern. Sie beherrschen eine Technik, um innerhalb dieser Welten tätig zu werden.

Sie können willentlich einen einzigartigen visionären Bewusstseinszustand erreichen, sie reißen in die Anderswelten in denen sie Wissen und Kraft zum eigenen Nutzen oder für andere Menschen erwerben. Während der Heil-Sitzung reist der Schamane in die nicht-alltägliche Wirklichkeit (Anderswelt), zum Beispiel dem Weltenbaum, um Krankheitsursachen des Patienten zu beseitigen, dieser muß aber dazu geistig bereit sein. Der Schamane behandelt den nicht sichtbaren, spirituellen Aspekt der Krankheit(Blockade), der Körper kann sich erholen. Ein Schamane arbeitet in erster Linie körperlich und auch nicht psychologisch, sondern rein spirituell. Schamanismus entstand aus der Erfahrung, dass Krankheit immer eine Disharmonie zwischen Mensch, Natur und Kosmos ist. Der Schamane hilft durch seine Kenntnisse, wieder einen EIN-Klang herzustellen

RAUMREININGUNG:

Stimmt etwas nicht in Ihrem Büro, Firma, Behandlungsraum, Entspannungsort, Kinderzimmer, Schlafzimmer etc.?

Alles geht und steht schief, der Haussegen auch?

Energien und Schwingungen stimmen nicht, geschweige denn, wenn überhaupt eine vorhanden ist?Mh…. dann sind wir an Ort und Stelle.

Denn Klang kann Räume in Schwingungen versetzen und reinigen, es ist nicht der Klang alleine, sondern auch die Art der Instrumente.

Klangschalen aus Bergkristall, die bekanntlich auf Grund des hohen Siliziumanteils eine reinigende und transformierende Eigenschaft haben.

Ebenfalls hochwertige Qualitätsklangschalen aus 12 Metallen, die nach einen homöopathischen Prinzip zusammengesetzt worden sind, das wiederum reinigend und energetisierend wirkt. Der Klang wird gezielt zum Ausgleichen von störenden Energien eingesetzt.

Last but not least kombinieren wir Klänge mit ausgesuchten Kräutern zur Räucherung, um auch den kleinsten und letzten Winkel des Raumes zu reinigen und in positive Schwingung zu bringen.

Dies geschieht nach einer ausführlichen Analyse und Erstbegehung.

Der Preis ist abhängig von der Größe des Raumes und Problems.

 


Ich weise darauf hin, dass meine Therapie oder Veranstaltung kein Ersatz für eine ärztliche oder psychotherapeutische Behandlung ist! Sie übernehmen die volle Verantwortung für sich selbst, sowie für Ihre Handlungen vor und nach meiner Veranstaltung, oder Behandlung.Für verursachte Schäden kommen Sie selbst auf und stellen den Veranstalter, die Kursleiter, Assistenten, Gastgeber, Behandler an den Veranstaltungsorten von allen Haftungsansprüchen frei.Gerichtsstand ist das LG München